Herzlich Willkommen auf unserer Homepge http://www.happyballon-frieden.ch/

Zufallsbild

Wer ist Online

Wir haben 4 Gäste online

Radar

Wetter

2009.08.15. Jonschwil - Zuckenriet PDF Drucken E-Mail

Ein Wettbewerb ist angesagt, ein sogenanntes Fly-In. Das Zielkreuz ist ausgelegt in Mosen bei Niederhelfenschwil. Der Startplatz kann gewählt werden, Minimaldistanz 5 km und maximal 10 km vom Ziel entfernt. Bis 1000 Meter sind schwache und variable Winde vorhanden. In den höheren Schichten gibt es Südwestwind. Wir starten in Jonschwil, Distanz 10 km zum Ziel. Der Südwestwind mit etwa 20 km/h würde uns etwa 3 km zu weit südlich am Ziel vorbeiführen. So müssen wir in Oberbüren eine bessere Richtung suchen. Zwischen 1000 und 1200 Meter gibt es Winde Richtung Ziel, die es nun auszunützen gilt und es gelingt eine Markerablage von 26 Meter zum Zielkreuz. Aber selbst diese gute Ablage bewirkt nur den 4. Rang von 16 Teilnehmern. Dem wettkampfgeübten Stefan Zeberli gelingt eine Ablage von 28 Zentimeter. Bravo Stefan und viel Erfolg an der bevorstehenden Europameisterschaft in Frankreich. "Guet Land" mit Fritz.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. November 2009 um 16:35 Uhr